Herzlich willkommen beim Ortsverband der Winterbacher GRÜNEN!

Aktuelles

Aktiv gegen das Arten-und Insektensterben im Rems-Murr Kreis Es war ein voller Saal im Schwabentreff, im Bürgerzentrum in Waiblingen als sich Kommunalpolitiker und Vertreter von Naturschutzverbänden am Samstag den 10. März 2018 trafen um über Maßnahmen zu diskutieren die Artenvielfalt im Rems-Murr Kreis so zu fördern, dass der Rückgang gestoppt wird. Nach der Begrüßung durch die Kreisvorsitzende von BÜNDNIS 90 /DIE GRÜNEN, Christel Brodersen referierte Andre Baumann, Staatssekretär im Umweltministerium über die Maßnahmen der Landesregierung von Baden-Württemberg, die aufgelegt sind um der Natur in unserem Land wieder mehr Geltung zu verschaffen.

Ein guter Start ins Neue Jahr 2018

Noch drehen sich die Windräder über Winterbach nicht aber, es gab

erstmals ist 100 % Strom aus erneuerbaren Energien in Deutschland

Zum erstmal in der Geschichte der Stromerzeugung wurde an Neujahr 2018 Deutschland nur mit Ökostrom versorgt.

Die Experten für erneuerbare Energien sehen in dem Rekord einen Impuls, die Energiewende entscheidend voranzutreiben.

Denn noch sorgen unflexible Großkraftwerke für enorme Überschüsse in Hochphasen von Windkraft und Solarenergie.

Christel Brodersen

Politik im Gespräch!

Der Ortsverband von BÜNDNIS 90 /DIE GRÜNEN, hat am Mittwoch den 15. November 2017 im Trollingerstüble in Winterbach die Kreis- und Fraktionsvorsitzende Christel Brodersen von B’90 /DIE GRÜNEN, Rems-Murr zu Besuch.

Christel Brodersen wird dabei von ihrer aktuellen Arbeit im Kreistag und ihren Aufgaben und den Problemstellungen im Sozialausschuss berichten und mit den Teilnehmern selbstverständlich auch über aktuelle Themen diskutieren.

Dabei werden sicher auch die aktuellen Sondierungen, hin zu einer neuen Bundesregierung, als Koalition von CDU/CSU/FDP/B‘90/DIE GRÜNEN ein wichtiges Thema sein.

Bürgerinnen und Bürger aus Winterbach sind herzlich zu dieser  Veranstaltung eingeladen.

Infostand mit Sozialminister Lucha

Der Ortsverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Winterbach sagt ein recht herzliches Dankeschön an allen Wählerinnen und Wähler in Winterbach für das wiederholt grüne Spitzenergebnis aller Gemeinden im Rems-Murr Kreis.

Wir betrachten dieses Ergebnis als Auftrag uns weiterhin auf allen Ebenen engagiert für die Umwelt, Soziales, Ökologie und eine menschliche Politik einzusetzen.

Anbei ein Bild des Sozialministers Manfred Lucha auf unserem Infostand zusammen mit Bürgermeister Müller und unserer Kandidatin Andrea Sieber.

Am 18. Oktober kommt die Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Schorndorf, Petra Häffner zu unserer nächsten Ortsverbandssitzung um über aktuelle Fragen aus der Landespolitik zu diskutieren.

Besucherinnen und Besucher sind bei herzlich willkommen mit uns zu diskutieren. Beginn um 19.30 Uhr Bürgerhaus Kelter, Winterbach, Trollingerstüble.

Bei der Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes übergab der langjährige Kassier Peter Knauber sein Amt an Clemens Schlink, der dafür neu von den Mitgliedern des Ortsverbandes (OV) gewählt wurde. Der OV dankte Peter Knauber für sein Engagement und seine ehrenamtliche Arbeit die er immer sehr ordnungsgemäß erledigt hatte.

BÜNDNIS 90 /DIE GRÜNEN
Regionaldelegiertenkonferenz Region Stuttgart

Knapp 100 Delegierte aus der Region Stuttgart trafen sich im Kulturzentrum in Kornwestheim um die Themen Verkehr und Wohnen in der Region Stuttgart zu diskutieren.

Mit Impulsreferaten von Verkehrsminister Winfried Hermann, dem Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart Fritz Kuhn, dem Verkehrsexperten der Bundestagsfraktion von B‘90/DIE GRÜNEN, Mathias Gastel und der Landtagsabgeordneten Susanne Bay wurden die inhaltlichen Rahmenbedingungen für die Themen beschrieben.

Liebe Freundinnen und Freunde,

Unsere Beiden Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir haben nachfolgendes Statement zu den gewalttätigen Ausschreitungen in Hamburg abgegeben.

Muss nur noch kurz die Welt retten…….

Auf diesen Nenner konnte man die drei anstrengenden Tage der  drei von 800 Delegierten des Rems-Murr Kreis von Bündnis 90 DIE GRÜNEN bringen.
Vom Freitagnachmittag 16.00 Uhr bis Sonntag 13.30 Uhr tagte die Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) praktisch nur mit kurzen Unterbrechungen in den Nächten um eine wegweisendes Bundestagswahlprogramm zu Stande zu bringen.
Im Wesentlichen folgte der Kongress inhaltlich den Vorlagen des Bundesvorstandes, bzw. der Arbeit der Antragskommission, die über 2000 Änderungsanträge beraten und in das Programm integriert hatte.
Kernpunkte und Hauptziel von Bündnis 90 DIE GRÜNEN ist dabei ein umfassender Klima-und Umweltschutz über alle gesellschaftliche Bereiche hinweg. Genauso wie es der Tweet von Katrin Göring-Eckhard an den Präsidenten der USA  „Dear @realDonaldTrump, when you say stop, we say fight! #ClimateFirst #PlanetFirst!“! zum Ausdruck bringt.
Die wesentlichsten Inhalte des Programms sind in dem 10 Punkte-Schlussprogramm zusammengefasst.

von Senior Expert Clemens Schlink aus Winterbach

am Mittwoch, 10. Mai 2017 19.30 Uhr
im Bürgerhaus Kelter
Winterbach

Der Winterbach Clemens Schlink wird mit Lichtbildern über seine beiden Senior Experten-Einsätze in Ruanda berichten. Clemens Schlink ist im Bereich der Holzbe- und verarbeitung seit seinem Ruhestand als Seniorexperte in verschiedenen Ländern im Einsatz gewesen und hat dabei Schulen, Werkstätten, private Firmen und öffentliche Einrichtungen beraten.
Der Einsatz in diesem Jahr in Ruanda war sein fünfter Einsatz in Afrika.

Clemens Schlink versteht es mit Bildern und seinem lebendigen Vortrag deutlich zu machen, was es konkret bedeutet Entwicklungshilfe vor Ort, praktisch zu leisten und die Menschen in diesem armen Land  zu unterstützen.

Die Lokale Agenda Winterbach lädt am Donnerstag, den  16. März um  18.00  Uhr zu einer Informationsveranstaltung in die Kelter Winterbach.

Dort referiert Jama Maqsudi vom Deutsch-Afghanischen Flüchtlingshilfeverein über die aktuelle Situation in Afghanistan.

Zur aktuellen Diskussion über Afghanistan und die Abschiebung von Flüchtlingen bei uns in Baden-Württemberg und dem Rems-Murr Kreis hat der Kreisverband der GRÜNEN folgende Pressemitteilung herausgegeben:

Der Kreisvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rems-Murr hat in seiner Sitzung am 22.2.2017 in Waiblingen folgenden Beschluss gefasst:

Der Kreisvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordert den Grünen Landesverband Baden-Württemberg auf, sich mit aller Kraft gegen eine Abschiebung von Geflüchteten nach Afghanistan einzusetzen.

Nach Erkenntnis aller in Afghanistan aktiven internationalen Nicht-Regierungsorganisationen gibt es in Afghanistan keine Region, bei der man von einer echten Sicherheit für die Bevölkerung sprechen kann.

Die Einstufung von Afghanistan als sogenanntes sicheres Herkunftsland ist eine Fehleinschätzung der Bundesregierung und muss umgehend korrigiert werden.

Wir laden herzlich ein:

Populismus oder Demokratie?
Bricht Europa auseinander?

Ein Vortragabend mit Sven Giegold, MdEP
Am 14. Februar 2017 um 20 Uhr
Rathaus Fellbach, Großer Saal